Rauchmelder
Technischer Defekt

Rauchmelder retten Leben – Brandschutz und Brandprävention

Tagsüber kann ein Brandherd meist schnell entdeckt und gelöscht werden, nachts dagegen schläft auch der Geruchssinn, so dass die Opfer im Schlaf überrascht werden, ohne die gefährlichen Brandgase zu bemerken.

  • Rund 400 Menschen sterben jährlich in Deutschland durch Brände, die Mehrheit in Privathaushalten
  • Es werden pro Jahr ca. 200.000 Brandfälle gemeldet, das sind ca. 2,5 Brandfälle pro Minute!

Der laute Alarm des Rauchmelders (auch Heimrauchmelder, Brandmelder oder Feuermelder genannt) warnt Sie auch im Schlaf rechtzeitig vor der Brandgefahr und verschafft Ihnen den nötigen Vorsprung, um sich und Ihre Familie in Sicherheit bringen zu können.

Brandmelder sind seit 2017 in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben! In jedem größeren Raum sollte ein Rauchmelder angebracht werden.

70% der Brandopfer verunglücken nachts.

95% der Brandopfer sterben an den Folgen einer Rauchvergiftung – und nicht an den Folgen des Feuers selbst!

Ihr Ansprechpartner


Bernhard Liese

Geschäftsbereichsleiter Sicherheitstechnik
Tel. 02302/9470-166
bl@guelichgruppe.de

Zertifizierte Sicherheit:

Die GÜLICH GRUPPE ist ein zertifizierter Errichterbetrieb für Einbruchmeldeanlagen (VdS) und Brandmeldeanlagen (DIN 14675), TÜV-geprüft nach DIN EN ISO 9001, 14001 und 77200, eingetragen in die Präqualifizierungsdatenbank, geprüft nach den Verfahrensgrundsätzen der VBG für „Arbeitsschutz mit System“ und setzt damit moderne Standards in den Bereichen:

  • Qualitätsmanagement
  • Umweltschutz
  • Arbeitsschutz
  • Sicherheitsdienste und Sicherheitstechnik